CHINA HEUTE
Zitate-Kompass
Auch andere Kulturen wertschätzen, alle Kulturen im Geiste der Toleranz gleichsam zur Blüte bringen

Es handelt sich hier um ein verkürztes Zitat des chinesischen Soziologen Fei Xiaotong (1910-2005) aus dessen Themenvortrag „Studium des Menschen in China – eine persönliche Erfahrung“.

15:04, 02-28, 2024
Eine köstliche Suppe entsteht aus dem Zusammenspiel verschiedener Zutaten

Diese bildhafte Spruchweisheit aus den „Annalen der Drei Reiche“ besagt, dass der köstliche Geschmack einer guten Brühe daher rührt, dass unterschiedliche Gewürze und Zutaten ihre Aromen im Z...

15:02, 02-28, 2024
Streben nach Gemeinsamkeiten unter Einbezug der Unterschiede

Diese Redewendung aus dem „Buch der Riten“ ruft dazu auf, Gemeinsamkeiten ausfindig zu machen, ohne dabei aber Andersartigkeiten auszumerzen.

15:00, 02-28, 2024
Harmonie in der Verschiedenheit

Dieser Ausspruch ist den „Gesprächen des Konfuzius“ entnommen. Er besagt, dass es der Edle vermag, in Harmonie mit seinen Mitmenschen zu leben, ohne sich dabei blind den Meinungen anderer anzusc...

14:56, 02-28, 2024
Frieden ist das höchste Gebot

Der Spruch „Frieden ist das höchste Gebot“ stammt aus den „Gesprächen des Konfuzius“.

14:54, 02-28, 2024
Alles hat einen Anfang, aber selten ein Ende

Mit diesem Sinnspruch aus dem „Buch der Lieder“ soll der Fürst Zhaomu einst den törichten und gewissenlosen König Li der Zhou-Dynastie kritisiert haben.

14:51, 02-28, 2024
Gerechtigkeit schafft Klarheit, Redlichkeit fördert Autorität

Diese alte Weisheit stammt aus dem Klassiker „Guan Zhen“ (Gebote für Beamte) und erinnert uns daran, stets gerecht zu handeln, um deutlich zwischen Recht und Unrecht zu unterscheiden.

12:58, 02-07, 2024
Was im Kleinen eingedämmt wird, wächst sich nicht zu Großem aus

Dieses Sprichwort aus dem „Buch der späteren Han-Dynastie“ ermahnt uns, Fehler und Probleme stets schon im Keime zu ersticken.

12:56, 02-07, 2024
Aus winzigen Details lässt sich auf das große Ganze schließen

Laut diesem Sinnspruch, der aus dem Klassiker „Han Fei Zi“ stammt, lässt sich schon aus winzigen Vorzeichen die zukünftige Entwicklungstendenz beziehungsweise der Gesamtzustand der Dinge ablesen.

12:53, 02-07, 2024
Bedenke auch in Friedenszeiten die Gefahren

Diese Redewendung entstammt dem Werk „Zuozhuan“ und besagt, dass man auch in einem friedlichen Umfeld an mögliche Gefahren denken sollte.

12:48, 02-07, 2024
Die Erfahrungen von gestern sind eine Lehre für morgen

Dieser klassische Ausspruch aus dem Werk „Strategeme der Streitenden Reiche“ ermahnt uns, die Vergangenheit nicht zu vergessen, da sie als Kompass für künftiges Handeln taugt.

12:43, 02-07, 2024
Bündle die Weisheit aller Seiten, hole alle nützlichen Ideen ein

Kerngedanke dieses Ausspruches ist nicht nur, die Weisheit zu bündeln, sondern auch, Menschen zu mobilisieren und ein einheitliches Vorgehen zu erreichen.

17:03, 01-22, 2024
Dem Sprecher nie zum Tadel, dem Hörer stets zur Lehre

Im Mai 2012 ging Xi Jinping bei der Eröffnungszeremonie für das Frühjahrssemester 2012 gegenüber Studierenden an der Parteischule des ZK der KP Chinas auf das klassische Zitat ein.

17:00, 01-22, 2024
Mit Steinen von anderen Hügeln lässt sich die eigene Jade polieren

Auch Gestein von anderen Bergen lässt sich nutzen, die eigene Jade zu veredeln, so besagt es eine alte Spruchweisheit aus dem „Buch der Lieder“.

16:57, 01-22, 2024
+ Mehr

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4