HOME>Wirtschaft

BMW meldet starken NEV-Absatz in China

2023-12-06 17:03:00 Source:German.people.cn Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

   

 

Foto vom 23. Juni 2022 zeigt BMW i3 Elektroautos im Werk Lydia von BMW Brilliance Automotive (BBA) im Bezirk Tiexi von Shenyang in der Provinz Liaoning. (Foto: Yang Qing/ Xinhua)  

 

Der deutsche Automobilhersteller BMW Group teilte am Montag mit, dass er mehr als 300.000 Fahrzeuge mit neuer Energie (NEV) auf dem chinesischen Markt verkauft hat. Dabei war eine starke Wachstumsdynamik beim Verkauf von reinen Elektromodellen festzustellen.

 

In den ersten zehn Monaten diesen Jahres stieg der Absatz von reinen Elektrofahrzeugen in China im Vergleich zum Vorjahr um 211 Prozent auf 78.568 Einheiten.

 

Das Joint Venture der BMW Group in China, BMW Brilliance Automotive Ltd mit Sitz in Shenyang, der Provinzhauptstadt Liaonings, hat am 22. November den Bau des Hauptgebäudes einer neuen Batterieproduktionsanlage mit einer Gesamtinvestition von zehn Milliarden Yuan abgeschlossen.

 

Das neue Werk soll 2026 in Betrieb gehen und die innovationsgetriebenen Elektrifizierungsbemühungen des Joint Ventures vorantreiben. Shenyang ist inzwischen der weltweit größte Produktionsstandort der BMW Group.

 

Derweil hat das Unternehmen sein Engagement für den Aufbau eines Ökosystems für Elektromobilität in China unter Beweis gestellt. Bis Ende Oktober wurden über 580.000 Ladesäulen in mehr als 320 chinesischen Städten errichtet.

 

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4