HOME>Aufmacher

China verstärkt Rettungs- und Hilfsanstrengungen in vom Hochwasser betroffenen Gebieten

2023-08-07 17:22:00 Source:German.news.cn Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

 

Das Staatliche Hauptquartier für Hochwasserkontrolle und Dürrebekämpfung habe 10 Teams entsandt, um die Rettungs- und Hilfsarbeiten in den von der Flutkatastrophe betroffenen Gebieten im Norden und Nordosten Chinas zu unterstützen, hieß es in einer offiziellen Sitzung am Samstag.

 

Die Sitzung wurde vom Büro des Hauptquartiers und dem Ministerium für Notfallmanagement abgehalten, an der auch die Chinesische Meteorologische Verwaltung, das Ministerium für Wasserressourcen, das Ministerium für natürliche Ressourcen und die Hochwasserkontrollbehörden auf Provinzebene teilnahmen.

 

Auf der Sitzung wurden die Lage bei Überschwemmungen und geologischen Katastrophen in Nord- und Nordostchina sowie beim Taifun Khanun analysiert und die Rettungs- und Hilfsarbeiten in Schlüsselgebieten organisiert.

 

Die 10 Arbeitsteams unterstützten die lokalen Behörden bei der Hochwasserbekämpfung und -rettung in Beijing, Hebei, Tianjin, Jilin und Heilongjiang, teilte das Büro des Hauptquartiers mit.

 

Das Ministerium für Notfallmanagement hat ebenfalls professionelle Rettungsteams in die am stärksten betroffenen Gebiete entsandt.

 

Auch das Staatliche Hauptquartier für Hochwasserkontrolle und Dürrebekämpfung hielt die Notfallreaktionsstufe II in Tianjin und Hebei und die Stufe III in Beijing, Jilin und Heilongjiang aufrecht.

 

China hat ein vierstufiges Notfallreaktionssystem zur Hochwasserbekämpfung, wobei Stufe I die schwerste ist.

 

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4