HOME>Aktuelles

China fordert Japan nachdrücklich auf, seinen Plan zur Einleitung nuklear kontaminierten Abwassers ins Meer zurückzuziehen

2023-08-23 14:28:00 Source:german.cri.cn Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

Die japanische Regierung hat ungeachtet der ernsthaften Bedenken und des entschiedenen Widerstandes der internationalen Gemeinschaft angekündigt, am 24. August das nuklear kontaminierte Abwasser aus Fukushima ins Meer einzuleiten. Damit hat das Land das Risiko einer nuklearen Verschmutzung auf die ganze Welt übertragen.

 

Dazu erklärte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, am Dienstag auf der regulären Pressekonferenz, China sei darüber sehr besorgt, lehne dies entschieden ab und habe bei der japanischen Seite ernsthaften Einspruch erhoben.

 

Weiter bekräftigte er, die chinesische Regierung halte sich an das Prinzip, das Volk an die vorderste Stelle zu stellen. Die zuständigen Behörden würden alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Lebensmittelsicherheit und die Gesundheit des chinesischen Volkes zu schützen, so der Sprecher des chinesischen Außenministeriums.

 

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4