HOME>Nachrichten

China will Freundschaft mit Südafrika im neuen Zeitalter fördern

2018-07-23 10:24:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

Kurz vor seinem Staatsbesuch in Südafrika hat Chinas Staatspräsident Xi Jinping über die Förderung der Freundschaft mit dem Land im neuen Zeitalter gesprochen.

Xi würdigte in seinem Gastbeitrag in den südafrikanischen Zeitungen die langfristige Freundschaft beider Länder. Er sagte, dass beide Seiten in Bereichen wie gegenseitigem politischen Vertrauen, Wirtschaft- und Handelszusammenarbeit, Personal- und Kulturaustausch sowie strategischer Zusammenarbeit eng kooperiert hätten. Die bilateralen Beziehungen beider Länder seien ein Vorbild für die Beziehungen zwischen China und Afrika sowie die Süd-Süd-Kooperation geworden. China wolle anlässlich des 20. Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen beider Seiten die umfassende strategische Partnerschaft weiterhin fördern.


Hinsichtlich des diesjährigen Gipfeltreffens der BRICS-Staaten schrieb Xi, China werde mit allen Kräften die Austragung des Gipfels durch Südafrika unterstützen. Er sei überzeugt, dass das diesjährige Treffen der Zusammenarbeit der BRICS-Staaten eine bessere Zukunft bringen werde.


Quelle: CRI vom 22. Juli 2018

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号